Celtii-Nordica


Direkt zum Seiteninhalt

Andere

Bewohner > Völker

“ Was sonst noch in Iskendrian wohnt wollt ihr wissen? - Gut, lasst mich kurz nachdenken. ”



“ Dann gibt es da noch einige wenige Trolle, einige von ihnen werden bis zu vier Schritt oder grösser. Ihre Haut ist meist graubraun, ja fast schon borkig. Sie sind stur, aber nicht dumm. Wenn sie dort wo sie leben nicht soviel Schaden anrichten würden, könnte man fast mit ihrer Anwesenheit leben. Menschen greifen sie fast nie an, zumindest nicht ohne Grund, wenn man sie in Ruh’ lässt, tun sie einem nichts. Aber es wurde von Fällen berichtet, dass sich ein Troll, die im übrigen im Norden Iskendrians leben, das eine oder andere Stück Vieh geholt hat, aber wenn ihr mich fragt, lieber das Vieh, als die Menschen. Neben dem Vieh sollen sie sich von Baumrinde ernähren, aber auch Süssigkeiten sollen sie nicht abgeneigt sein, am liebsten Lakritze erzählt man sich. Aber es gibt hier so wenige davon, dass kaum ein Einwohner Iskendrians wirklich schon einmal einen gesehen hat, sie sind der Sage nach ja sehr lichtscheu, angeblich erstarren sie bei Tageslicht für immer und ewig zu Stein. “



“ Wovon es einige mehr gibt, als von den Trollen, sind die Oger. Sie greifen oft zusammen mit den Orks die Zwergenfeste Chakka’Dur an, wehe dem der ihnen begegnet. Bald zwei und einen halben Schritt grosse stinkende Bestien, die nur das Fressen im Sinn haben. Auch Menschen, Zwerge oder Elfen sollen sie mit Genuss verspeisen. Yarl sei Dank, leben sie mit den Orks zusammen im Nordwesten und werden von den Zwergen auch immer wieder dorthin zurück geschlagen, wenn sie sich vor wagen.”




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü