Celtii-Nordica


Direkt zum Seiteninhalt

Elfen

Bewohner > Völker

Die Elfen in Iskendrian leben überwiegend in Tareen und Falale. Einige wenige auch in Thunganor und Pheedron. Hierbei handelt es sich meist um Händler. Da Tareen, die Handelsstadt der Elfen, oben am Tor zu Ab-Chaban liegt und Falale der Ort der Ruhe ist, herrscht reger Betrieb zwischen den beiden Städten. Sie machen keinen Unterschied zwischen Hoch- und Waldelfen, so wie es in anderen Ländern oft der Fall ist. Vielmehr versuchen sie sich gegenseitig zu ergänzen und zu helfen. Viel ist nicht über sie bekannt. Zwar sind sie den anderen Bewohnern Iskendrians gegenüber freundlich, doch in Falale oder im elfischen Teil von Tareen sind bisher nur wenige Nichtelfen gewesen und diese haben nichts über die Dinge die sie dort sahen verlauten lassen.

Die Elfen Iskendrians sind bekannt für ihr handwerkliches Geschick, die elfischen Produkte die am häufigsten feilgeboten werden sind Schmuck, Instrumente und einige wenige Waffen.

Die Eiselfen sind wohl diejenigen welche am wenigsten gesichtet werden, da sie hoch oben auf dem Berge Ab`Chaban im ewigen Eis leben. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht das Orakel zu schützen. Sie werden daher auch als Hüter des Orakels bezeichnet.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü